Konzerte

Samstag 22.08.2020, 17 Uhr, Hofgarten Schloss Schleißheim – ALTE MUSIK IN SCHLOSS SCHLEISSHEIM

Das Bayerische Jugend-Barockorchester spielt ein Benefizkonzert für Musikstudenten in Italien, die durch den Corona-Lockdown in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind – wir bitten um Spenden.

Musik von Georg Muffat, Georg Philipp Telemann, Jean-Baptiste Lully u.a.

Die staatlichen Bestimmungen erfordern personalisierte Eintrittskarten mit fest zugewiesenen Plätzen. Für das Konzert im Hofgarten Schleißheim werden die Karten kostenfrei abgegeben – Spenden sind willkommen!  Sie können Karten unter musiche@t-online.de oder Telefon 089/36 79 28  bestellen. Dabei müssen Sie die Namen aller Konzertbesucher, eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und die Postanschrift  angeben.  Auch beim Einlass 30 Minuten vor Beginn können Restkarten ausgegeben werden. Ihre Daten werden entsprechend der Bestimmungen des Datenschutzes gespeichert. Personen, die Symptome von Covid-19 zeigen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person mit Covid-19-Erkrankung hatten, dürfen das Konzert nicht besuchen.
Das Bayerische Jugend-Barockorchester auf Facebook

28 Gedanken zu „Konzerte

  1. Maxi Norwood

    Können wir einmal ein Konzert ganz farbig spielen? ☺️ Also jeder ein andersfarbiges Kleid, T-Shirt, Hemd?

    Liebe Grüße
    Maxi

    Antworten
  2. Sophie Klopfer

    Hallo
    Ich denke es spielt ein Cello, vielleicht Clara, die Ouvertüre von Georg Philipp Telemann.
    Liebe Grüße,
    Sophie

    Antworten
    1. Ralf Jaensch

      Liebe Sophie,
      die Ouvertüre von Telemann ist richtig, und wer sie spielt, ist für dich besonders schwer oder sogar unmöglich, denn bei den letzten Probentagen war er gar nicht dabei. Wir können es also als richtig für dich gelten lassen: Tobi Bechtold spielt die Ouvertüre von Telemann, der Gewinn von heute geht an Sophie!

      Herzliche Grüße,
      Ralf

      Antworten
  3. Maximiliane Norwood

    Es ist die Chaconne des Africaines von Lully. Und wirklich sehr sehr schön gespielt von dir Olivia!

    Viele Grüße,
    Maxi

    Antworten
  4. Caroline Strösser

    Oh hoppla, du hast recht Ralf, es war die Suite 4…
    habs aber auch erst grad gesehn; das in der Suite 3 hat sich auch ähnlich angehört…

    Antworten
  5. Caroline Strösser

    Das Stück von Katharina ist glaub ich die Gavotte von Fischers Suite Nummer 3 🙂
    Wer hat jetzt eigentlich das letzte zweistimmige Stück gespielt?
    Liebe Grüße
    Caroline

    Antworten
    1. Ralf Jaensch

      Liebe Caroline,
      Gavotte ist gut, Fischer stimmt auch, nur die Suite? Sollen wir es gelten lassen – Frage an alle!
      Und jetzt also die Auflösung: Theresa spielt die Air aus der Suite la Tromba von Telemann, und zwar zusammen mit ihrem Vater.

      Liebe Grüße, Ralf

      Antworten
      1. Katharina Lampersperger

        Da Caroline in den letzten Tagen die „Overture in Semele von Händel“ und die „Aria von Telemanns La Tromba“ wusste, würde ich es auf jeden Fall gelten lassen ! 🙂

        Antworten
    1. Maximiliane Norwood

      Also, jetzt habe ich mich entschieden. Es spielen Galatea und Ophelia und sie spielen die Aria aus Telemanns „La Tromba“, wie Caroline ganz richtig gesagt hat!!

      Antworten
  6. Caroline Strösser

    Hallo zusammen,
    das Stück heute ist die Aria von Telemanns „La Tromba“ 🙂
    Vielleicht spielt die Antonia…?
    Liebe Grüße, Caroline 🙂

    Antworten
  7. Maximiliane Norwood

    Meine Antwort noch zu gestern, Samstag 26.04.2020:
    Puhh, das ist echt nicht leicht… vielleicht der Sotirios, aber auf das Stück komme ich einfach nicht, obwohl mir die 2.Geigenstimme hier wahnsinnig bekannt vorkommt.

    Antworten
  8. Caroline Strösser

    Hi, das Stück jetzt ist denk ich die Overture in Semele von Händel,
    gespielt von einer 2. Geige… vielleicht Maxi?
    Liebe Grüße, Caroline 🙂

    Antworten
  9. Eva Maria

    Hallo zusammen,
    ich glaube, das ist die Schlacht aus der Battalia von Biber und es spielt Vanessa. (Ich mag diese Stelle bzw. das ganze Stück auch sehr gerne, da es auch auf der Geige Spaß macht, zu spielen 🙂 )
    Liebe Grüße, Eva Maria

    Antworten
    1. Ralf

      Liebe Eva Maria,
      die Schlacht ist richtig, doch es spielt nicht nicht Vanessa. Ähnlicher Instrumententyp, etwas kleiner, 8′-Lage…
      Noch keine volle Punktzahl, für den Preis reicht es noch nicht.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.